Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Bruckmanns Wanderführer Isarwinkel und Tegernseer Berge (Broschiert)


Hildegard Hülser beschreibt 40 Wandertouren im Isarwinkel und in den Tegernseer Bergen. Gerade vorgestern habe ich ein Kochbuch des Starkochs Christian Jürgens "Christian Jürgens. Das Kochbuch" rezensiert, der in Rottach-Egern am Tegernsee seinem Handwerk nachgeht. Wer ihn besucht, sollte anschließend oder auch im Vorfeld seinen Körper bewegen, um unbefangen all die Köstlichkeiten genießen zu können. Hierzu ist das vorliegende Büchlein ein guter Ratgeber.

In der Einleitung sind die Highlights aufgelistet, zu denen man Wissenswertes liest. Zur Sprache kommen: Murnauer Moos, Glentleiten, Heimgarten, Franz-Marc-Museum, Kloster Benediktbeuern, Benediktenwand, Bad Tölz, Eng, Tegernsee, Rotwand und Wendelstein.

Die Schwierigkeitsgrade der Touren werden näher erläutert. Dann folgt das Porträt der einzelnen Touren. Es wird stets die Dauer, die Wegbeschaffenheit, der Ausgangspunkt und die Anfahrt genannt, fotografische Eindrücke und Kartenausschnitt werden auch gezeigt. Zudem gibt es GPS-Daten zum Download.

Die Tour von Benediktbeuern nach Loisach finde ich besonders interessant und kann jedem empfehlen das Kloster Benediktbeuern zu besuchen. Ich war dort vor Jahren an einem eisigen Wintertag und beeindruckt von dem, was ich sah. In Benediktbeuren entstand die Lyriksammlung "Carmina Burana" und zwar im 13. Jahrhundert, die durch Carl Orff vertont wurde.

Die Tour rund um den Tegernsee bin ich im Winter schon häufiger gegangen. Sie wird sehr gut beschrieben. Sie ist im Verhältnis vielen anderen Touren ein Spaziergang.

Eine Reihe anderer Touren sind alles andere als unanstrengend, machen aber viel Freude, wie ich versichern kann.

Empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten