Dieses Blog durchsuchen

Rezension: 26 historische Gasthäuser in Baden-Gmeiner

In diesem spannend zu lesenden Handbuch werden 26 historische Gasthäuser in Baden vorgestellt. Dabei erfährt man stets Wissenswertes zu der Geschichte der einzelnen Häuser aber auch wie sie heute gestaltet sind. Es geht nicht, um Speisen und Getränke, Öffnungszeiten etc, denn es handelt sich bei diesem Werk nicht um einen herkömmlichen Gastronomieführer. Vielmehr werden visuelle Einblicke in Gasträume und anekdotische in Familien vermittelt, die die gezeigten Gasthäuser betreiben oder betrieben haben. 

Am spannendsten finde ich die alten Fotos oder Bilder. So lernt man eine alte Ansicht des Hotel Restaurants zum Ochsen in Schallstadt-Wolfenweiler kennen. Das Gebäude wurde 1586 erbaut, war zunächst Posthalterei, Ratsstube, auch Einkehrstätte für Reisende. Heute ist das Haus denkmalgeschützt. Wie viele alte Gebäude wären uns erhalten geblieben, wenn der Denkmalschutz gleich nach dem 2. Weltkrieg gegriffen hätte? Nachhaltigkeit war zu lange ein Fremdwort.

Interessant auch ist die Geschichte des Hotel Restaurant Oberkirchs in Freiburg, die bis ins Jahr 1738 zurückreicht. Der Reiz dieses Hotels ist u.a. in seiner Lage begründet. Gibt es Schöneres als einen Blick auf den Freiburger Markt?

Das Buch ist für alle ein  Highlight, die Tradition zu schätzen wissen und nachvollziehen wollen wie es sein kann, dass es in manchen Familien möglich ist, dass Aufgebautes länger als drei Generationen Bestand hat. Das was viele als Wunder begreifen, ist in Wahrheit ein unverbrüchliches Wir-Bewusstsein, das leider in Vergessenheit geraten ist.

Empfehlenswert 

Helga König

Überall im Handel erhältlich
Onlinebestellung: Gmeiner oder Amazon  

Keine Kommentare:

Kommentar posten