Dieses Blog durchsuchen

Rezension:Osterie d'Italia 2014/15: Über 1.700 Adressen, ausgewählt und empfohlen von SLOW FOOD (Gastronomische Reiseführer)

"Man mag so alt, so gelehrt, so weise und geschmackvoll sein, als man will - eine Reise nach Italien gibt immer noch dem Geist, 13. ein neues Gepräge." (Georg Christoph Lichtenberg)

Dieser Restaurantführer erhielt von der Neuen Züricher Zeitung das Prädikat: "Sehr empfehlenswert". Über 1700 kulinarische Adressen in Italien warten hier auf den interessierten Leser. Ausgesucht wurden diese von SLOW Food.

Zu Beginn werden zunächst gut nachvollziehbar Benutzerhinweise erläutert, anschließend die beeindruckend vielen Mitarbeiter und Autoren benannt.

Das Buch ist in die Regionen Italiens untergliedert. Zu Beginn eines jeden Kapitels erfährt man zunächst allgemein Wissenswertes über die vorgestellte Region. Anhand einer Ausschnittkarte erhält man einen visuellen Eindruck davon, wo die fokussierte Gegend konkret verortet ist. Die einzelnen Restaurants werden sehr gut skizziert. Man auch nach der Lektüre stets eine Idee davon, was und auf welchem Niveau man speisen kann. Mit solchen Infos ist man in der Regel bestens beraten.- Neben diesen sehr guten Beschreibungen plus Adressen, Infos wann die Lokale geöffnet haben und dem jeweiligen Preisgefüge, hat man die Chance kleine Beiträge zu unterschiedlichen Themen zu lesen, die dem Leser italienischen Trink- und Essgenuss etwas näher bringen. So erfährt man von Weinbistros in Turin, auch von Weinhändlern in Florenz und Wirten von Frascati und erhält jeweils zusätzliches Adressenmaterial, um sich vor Ort dann schlau zu machen.

Der Restaurantführer ist sehr übersichtlich und handlich. Er sollte bei einer Reise nach Italien nicht vergessen werden, wenn man ein Genussmensch ist.

Sehr empfehlenswert.

Bitte klicken Sie auf den Button, dann gelangen Sie zu Amazon und können das Buch bestellen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten