Dieses Blog durchsuchen

Rezension Peter J. König:#Eden- Die Fotografie von #Art_ Wolfe- #National_Geographic

Der Titel "Eden" dieses fantastischen Bildbandes von Art Wolfe aus dem Verlag National Geographic sagt schon nahezu alles aus, worum es hier geht. Es werden einmalig beeindruckende Aufnahmen aus dem "Garten Eden" gezeigt, was so viel heißt wie: Schaut doch alle genau her und seit Euch bewusst, wie schön und ausdrucksstark und ästhetisch diese Welt ist. 

Ein Kaleidoskop bunter Vielfalt ist dem Ausnahme-Fotograf Art Wolfe gelungen, wenn hier die besten Aufnahmen, des 1951 in Seattle geborenen Foto-Künstlers zu einem prächtigen Bildband zusammengestellt worden sind. Kaum ein anderer Fotograf gelingt es Farbe und Perspektive mit einer solchen Fertigkeit bildlich einzufangen. Deshalb ist es allzu verständlich, dass Art Wolfes Arbeiten vielfach preisgekrönt sind. Aber Wolfe hat noch ein weiteres Anliegen, das er dem Betrachter vermitteln will. 

Er möchte bei aller Großartigkeit, die diese Bilder ausdrücken auch bewusst machen, wie fragil dieses Gebilde Eden, wie vom Aussterben bedroht die Arten-Vielfalt von Mensch und Natur ist, wenn man sich die indigenen Kulturen und Natur-Schönheiten in der heutigen Welt betrachtet. In seiner langen Schaffenskraft als Fotograf hat Art Wolfe alle Kontinente bereist, immer auf der Suche nach dem außergewöhnlichen Motiv. So ist eine unendliche Vielzahl von Fotografien entstanden, von denen die besten 450 Aufnahmen den Weg in diesen Bildband gefunden haben. 

Es sind aber nicht nur Natur-Aufnahmen, die den Betrachter begeistern. Mit großer Leidenschaft hat Art Wolfe auch immer wieder mit seinen Fotografien dokumentiert, welche indigene Vielfalt an menschlichen Kulturen auf dieser Welt noch zu finden ist, und welcher Reichtum an individueller kultureller Ausdruckskraft diese Völker besitzen. Wie lange dies noch so sein wird, ist eine Frage die Art Wolfe zutiefst umtreibt, deshalb ist es ihm so wichtig dies in aller Pracht und Schönheit hier zu dokumentieren. 

Bevor die einzelnen Kapitel näher erläutert werden, muss unbedingt auf die neue Drucktechnik hingewiesen werden, die den eh schon mitreißenden Aufnahmen eine bisher nie gekannte Ausdruckskraft verleihen. Die Tiefenschärfe suggeriert ein nahezu drei-dimensionales Bild, die bildlichen Motive scheinen in der Realität zu verschwimmen. Alles scheint greifbar nahe, zudem wähnt sich der Betrachter als Teil der Szenerie. Bei den Landschafts-Bildern kommen Zweifel auf, bin ich noch jemand der in einen Bildband schaut, oder ist dies schon inmitten einer realen Betrachtung. Unglaublich….. 

Untergliedert ist der Bildband von Art Wolfe in folgende Inhalte:

Einleitung von Wade Davis
Berge
Polar – Subpolar
Wüsten – Savannen
Meere – Inseln
Tropen – Subtropen
Nachwort
Anmerkungen zu den Fotografien
Dank 

Jedes einzelne Kapitel stellt einen eigenen Kosmos da. Die Fotografien bilden letztendlich ein Gesamtes ab, das sich sowohl auf die Landschaften, die Tierwelt und die jeweiligen Vegetationen bezieht, karg in den Wüsten und überaus üppig in tropischen Gefilden. Und entsprechend werden die dort lebenden Menschen porträtiert, je nach den Temperaturen und den Gestaltungsmöglichkeiten. Eine ganz besondere Ausdruckskraft hat das Licht in den Fotografien von Art Wolfe. 

Hier gelingt es ihm meisterlich durch das eingefangene Licht-Spiel den Aufnahmen eine zusätzliche Emotion zu verleihen, geradezu meisterlich und in einem formvollendeten Konzept. Und die Botschaft kommt an, wenn Wolfe jedem einzelnen Betrachter ans Herz legt, diese göttliche Vielfalt darf nicht untergehen. 

Bildbände aller Art gibt es viele. "#Eden"" von Art Wolfe, erschienen bei National Geographic ist mit das Allerbeste was bisher im Bereich Natur-Fotografie erschienen ist. 

Ein solcher fotografischer Kunst-Band zeigt in aller Großartigkeit in welchem "Garten Eden" wir tatsächlich leben. Setzen wir alles daran, dass zukünftige Generationen sich genauso daran erfreuen können. 

Sehr empfehlenswert 

Peter J. König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zu National Geographic und können das Buch dort bestellen. Sie können es aber auch direkt bei Ihrem Buchhändler um die Ecke ordern.http://www.piper.de/buecher/eden-isbn-978-3-86690-445-3

Keine Kommentare:

Kommentar posten