Dieses Blog durchsuchen

Rezension: 52 kleine und große Eskapaden in der Region Rhein-Main- Sarah Waltinger - DUMONT

Die Bloggerin #Sarah_Waltinger verarbeitet ihre Erlebnisse auf Reisen für Magazine und Verlage. Das vorliegende reich bebilderte Buch von ihr mit dem Titel "52 kleine und große Eskapaden in der Region Rhein-Main" ist in drei große Abschnitte untergliedert: 

Abstecher-Nur ein paar Stündchen 
Ausflüge-Raus für einen Tag 
Miniatururlaub- Ferien für ein Wochenende 

Ich selbst komme aus dem Rhein-Main-Gebiet, habe das Reisebuch mit großem Interesse studiert und erstaunt festgestellt, dass ich noch lange nicht alle Ecken hier kenne. Den #Lohrberg allerdings habe ich bereits besucht, ihn auch auf "Buch, Kultur und Lifestyle" im Rahmen eines Events auch erwähnt. Die Autorin hat den Frankfurter Hausberg (immerhin 185 Meter hoch) sehr schön skizziert und genau beschrieben, wie man von der Frankfurter Innenstadt dorthin gelangt, wann die beste Zeit für einen solchen Abstecher ist und wie viel Zeit man für die Erkundung benötigt. Imposante Fotos und ein Kartenausschnitt vervollständigen den Eindruck. Auf diese Weise wird mit allen 52 Trips (Eskapaden) verfahren. 

Schön, dass der #Palmengarten in Frankfurt erwähnt wird, man auch die Darmstädter #Mathildenhöhe nicht vergessen hat. Das #LILU in Frankfurt-Niederrad kannte ich bislang noch nicht, scheint Idylle pur zu sein und dies mitten im urbanen Frankfurt! Sehr schön beschrieben ist die Rheininsel #Langenau und die Dünenlandschaft in Frankfurt Schwanheim, die nach der letzten Eiszeit entstand. 

Unmöglich jetzt alle 52 Orte hier kurz zu skizzieren. Den #Kühkopf möchte ich benennen, weil ich das Naturschutzgebiet seit meiner Kindheit immer wieder besucht habe und der urwüchsigen Auenlandschaft wegen sehr liebe. 

Für Liebhaber von Schlössern und Burgen gibt es im Reiseführer auch einige sehr schöne Tipps, zudem wurde das Felsenmeer nicht vergessen und einen Ausflug auf Goethes Spuren kann man nachvollziehen. Dass man Kloster Eberbach mit ins Programm aufgenommen hat, ist ebenso lobenswert, wie der Ausflug in den Naturpark Taunus oder die Fahrradtour in die Wetterau. 

Die Grube Messel gehört bekanntermaßen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier führen Geologen fast ganzjährig durch das weitläufige Terrain, vorbei an Forschungszelten der Senckenberg Gesellschaft. 

Was noch? Vielleicht der Naturpark Spessart mit dem schönen Wasserschloss Mespelbrunn oder an heißen Tagen der Riedsee in Leeheim? Seit Ewigkeiten war ich dort nicht mehr und bin überrascht, dass es dort mittlerweile schattenspendende Palmen gibt. 

Die Zeiten ändern sich und mit ihnen das Klima.

Alles in allem ein tolles Buch mit allen Touren zum Download.

Sehr empfehlenswert

Helga König

Im Fachhandel erhältlich

Onlinebestellung: Dumont oder Amazon
52 kleine und große Eskapaden in der Region Rhein-Main: Ab nach draußen! (DuMont Eskapaden)

Keine Kommentare:

Kommentar posten